Du möchtest einen Bei­trag dazu leisten, deine Stadt oder Region lebens­werter zu machen?; Du brennst für neue Tech­no­lo­gien und willst bahn­brech­ende Use-Cases ent­wickeln?; Du willst die Zukunft deiner Region aktiv mit­ge­stalten?; Du hast Spaß daran, zusammen mit anderen Machern etwas Neues zu schaffen?

Ja!

Deine Region, Deine Daten!

Beim VKU-Hackathon 2019 schaut das ganze Land auf die Macher von morgen, die in 48 Stunden mit neuen Technologien an der Zukunft von kommunaler Zusammenarbeit und Zusammenleben arbeiten.


Der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Impulse zu geben und die Bühne für die großen Ideen von morgen zu bereiten. Darum reisen im März über 1000 Menschen nach Berlin, um bei der VKU-Verbandstagung über neue Konzepte und Prototypen für die intelligente Vernetzung von Städten und Regionen zu erfahren. Sei dabei und gestalte diese Zukunft!

Hacken mit kommunalen Daten – mach mit beim VKU Hackathon!

48 Stunden

10. – 12. März in Berlin

In interdisziplinären Teams zeigt ihr uns disruptive Ideen für die Anwendung von neuen Technologien in der kommunalen Wirtschaft. Strukturiert Probleme lösen, Potenziale identifizieren, Prototypen bauen und schließlich zu präsentieren sind eure Aufgaben für zwei Tage und Nächte inspirierender Zusammenarbeit.

Smart Country

Neue Ideen braucht das Land

Wir wollen jungen Machern die Möglichkeit geben, eigene Ideen zur Zukunft der Regionen und Städte mitzugestalten und den Unternehmergeist zu wecken und zu stärken. Dafür suchen wir Menschen wie dich, die große Lust darauf haben, neuartige Konzepte und Prototypen zu entwickeln.

1000 Experten

Deine Chance!

Wir stellen dir Experten und erfahrene Coaches zur Seite und liefern alles, was du brauchst, um dich ganz aufs Entwickeln und Gestalten zu fokussieren. Das Publikum deines Pitches umfasst potenziell über tausend Vertreter der kommunalen Wirtschaft. Einen kleinen Reisekostenzuschuss gibt’s on top!

Zeitplan

Für Speisen und Getränke ist durchgehend gesorgt.

Sonntag

  • 12:00 UhrCheck-in
  • 13:00 UhrOpening Ceremony
  • 15:00 UhrKeynote "How to Pitch"
  • 17:00 UhrTeamfindung
  • 17:00 UhrSTART HACKING!

Montag

  • 16:00 UhrAuftakt & Live-Schaltung
  • 18:00 UhrPitch Training/Clinic

Dienstag

  • 07:00 UhrCode-Freeze
  • 09:00 UhrPitches vor der Jury
  • 12:15 UhrPitches der Top 4 Teams
  • auf der Verbandstagung
  • 13:00 UhrClosing Ceremony mit Lunch
  • 15:00 UhrEND

 

#datenvonunsfueruns

Gesucht werden innovative Macherinnen und Macher, die Lust haben, die Zukunft des kommunalen Lebens positiv zu verändern. Es braucht kluge Köpfe aus unterschiedlichen Disziplinen, um einen ganzheitlichen Ansatz und Use Cases zu entwickeln. Wir suchen daher Teamplayer, Software Engineers, Business Strategists, Designer, Problemlöserinnen, Ideenkreierer, Expertinnen – wir suchen DICH!

Kommunale Unternehmen bieten dir ihre Datenschätze an, damit du die digitale Wende mit deinem Talent mitentscheiden kannst! Und dabei zählt vor allem eines: Teamwork!

Unsere Definition von Teamplayer: Du bist motiviert, möchtest eigeninitiativ arbeiten und innerhalb eines Teams etwas ganz Neues auf die Beine stellen. Du teilst deine Gedanken gerne und begeisterst dein Team mit deinen Ideen und Lösungsansätzen. Gleichzeitig bist du offen für andere Blickwinkel und setzt dich nicht nur mit den Ideen der Teammitglieder auseinander, sondern kannst dich auch in die potenziellen Kunden deiner Lösung hineinversetzen. Denn für dich zählt auf dem besten Weg zur Lösung nicht nur deine Vision, sondern auch die wahren Bedürfnisse der Nutzer und damit die Lösung realer Probleme. Hier gehts zu unserem Code of Conduct.

Hacking as a Team

Energie, Wasser, Mobilität, Ver- und Entsorgung sind die Kernthemen der kommunalen Zukunft.

Challenges

Die Themen der Challenges werden sich rund um die vernetzte Region drehen, und viele Herausforderungen in Transport, Ver- und Entsorgung abdecken. Schau bald wieder rein, um mehr dazu zu erfahren. und bis dahin melde dich doch schonmal für den Hackathon an!

Mobility

Stadt Freiburg

Auf welche Art und Weise erreicht der Nutzer sein Ziel? Wie kann dieses Bedürfnis der persönlichen Mobilität gelöst werden? Für den Nutzer wichtige Kriterien wie Kosten, Zeit und Emissionen werden dabei berücksichtigt. Aber auch bereits vorhandene Mobilitätslösungen fließen mit in die Entscheidungsfindung ein.

Versorgung

Wasserwerke Leipzig

Der Wassergebrauch weist über das Jahr hinweg große Schwankungen auf, die sich nicht alle trivial erklären lassen. Für eine Weiterentwicklung der prognostisch gestützten Steuerung der Infrastruktur ist dies jedoch erforderlich. Ziel der Challenge ist, Korrelationen zur Wasserabgabe zu identifizieren und den Wasserverbrauch durch den Einbezug externer Variablen wie z.B. Klimadaten vorherzusagen.





Preise


1. Platz

  • 2.500 €

2. Platz

  • 1.500 €

3. Platz

  • 1.000 €

 

Wer veranstaltet den Hackathon?

Der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) bündelt die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen und beteiligt sich aktiv in der politischen Willensbildung und der Gesetzgebung. Er ist Vordenker der kommunalen Wirtschaft und unterstützt seine Mitglieder mit einem umfangreichen Dienstleistungsangebot. Kommunale Unternehmen verfolgen primär keine privatwirtschaftlichen Zwecke, sondern sind dem Gemeinwohl verpflichtet. Sie dienen in unserem demokratischen System auf der Grundlage der kommunalen Selbstverwaltung dem Citizen Value, den Bedürfnissen der örtlichen Gemeinschaft. Sie bilden und sichern ein gemeinschaftlich orientiertes Vermögen. In einer wettbewerbsorientierten Wirtschaftsordnung gewährleisten sie im Interesse der Bürgerinnen und Bürger eine Dienstleistungsstruktur, die Marktkonzentrationen entgegenwirkt und sind integraler Bestandteil der sozialen Marktwirtschaft. Gemeinsam mit und für unsere mehr als 1.460 Mitgliedsunternehmen gestalten wir als VKU die Zukunft der Kommunalwirtschaft – in Deutschland und in Europa.

EXXETA ist ein Technologieunternehmen mit Beratungskompetenz und verbindet damit die Welten innovativer Produkt- und Serviceentwicklung mit der Unternehmensberatung. EX­XE­TA steht für die ein­zig­ar­ti­ge Ver­bin­dung von Busi­ness und IT mit Schwer­punkt in den Bran­chen Au­to­mo­ti­ve, En­er­gy und Fi­nan­ci­al Ser­vices. Als un­ab­hän­gi­ges und mit­tel­stän­di­sches Tech­no­lo­gie- und Be­ra­tungs­un­ter­neh­men bie­ten wir un­se­ren Kun­den ganz­heit­li­che in­no­va­ti­ve Lö­sun­gen: von der Fach- und IT-Be­ra­tung über ei­gen­ent­wi­ckel­te Soft­ware­pro­duk­te bis hin zur Kon­zep­ti­on und Um­set­zung zu­kunfts­wei­sen­der Stra­te­gi­en und neu­er Ge­schäfts­mo­del­le.

LVLX [ˈlɛv.əl ɛks] ist ein Venture Builder mit Sitz in Berlin und bietet das „Venture-as-a-Service“ für etablierte Unternehmen an, und damit einen neuen Weg, um schnell innovative Produkte und Dienstleistungen an den Markt zu bringen. Eingespielte Teams entwickeln nutzerzentriert Anwendungsfälle für neue Technologien und schöpfen dabei Geschäftspotenziale für vorgegebene Suchräume aus. LVLX ist darüber hinaus eine Community rund um Tech-Entrepreneurship, um sowohl aufstrebenden Talenten sowie erfahrenen Innovatoren eine Plattform zu bieten, sich nicht nur zu vernetzen, sondern Entrepreneurship und emerging Tech zu vermitteln und in neuartige Venture-Ideen auszuformen.